Der survivor Queen Kongress

von und für Betroffene von sexualisierter Gewalt

16. - 22. Dezember 2022

24
Days
:
 
00
Hours
:
 
54
Minutes
:
 
28
Seconds

You missed out!

Jede Survivor Queen ist anders.
Jeder Heilungsweg ist anders.


Sei kostenlos beim LIVE Online-Kongress vom 16. - 22. Dezember dabei. 

Jeden Tag erwarten dich mind. 2 spannende und interaktive Interviews, Vorträge, Workshops und vieles mehr!

14+ Expert:innen (viele davon selber Survivor Queens bzw. Kings) freuen sich ihre Expertise, ihren Weg der Heilung und zu einer erfüllten Sexualität, nützliche Übungen zum Mitmachen und vieles mehr mit dir zu teilen.


Deine Speaker:innen

Sasja Metz

Traumatherapeutin
- Somatic Experiencing

Ursula Schulenburg

Autorin, Traumatherapeutin 
& Survivor Queen

Dr. Melanie Büttner

Sexual- und Traumatherapeutin

Sonja Howard

Kinderschutzexpertin,
CEO & Survivor Queen

Dr. Milena Hauptmann

Psychologische Psychotherapeutin & Heilungskünstlerin

Nina Fuchs

Vorstandsvorsitzende
Kein Opfer e.V.

Mai Nguyen

Host des Survivor Queen Kongresses & Podcast
Mentorin & Coach

Kati Bohnet

Gründerin vom Helpers Circle & Traumatherapeutin

Grit Bous

Traumatherapeutin (HPG), 
Somatic Experiencing®, 
MBSR-Achtsamkeitslehrerin

Verena Arps-Roelle

Initiatorin act & protect® - Gegen sexualisierte Gewalt 

Vanessa & Kida

Survivor Queen, Sozialarbeiterin
(oh das sind mehr)

Aileen Keppler

Traumafachberaterin, 
Host vom
Traumaanker Podcast

Jana Catharina Schmidt

Stimmtrainerin
- Die Stimmgeberin

Christoph Willms

Kriminologe, Sozialarbeiter, Mediator in Strafsachen


Marianne Ruhnau

Referentin
Täter-Opfer-Ausgleich

Karin Paschinger

Physiotherapeutin und Osteopathin (Zusatzqualifikation in der Feldenkraismethode)

Hol dir die volle Ladung Survivor Queen Power!

Du bist nicht alleine. Komme live in Kontakt mit unseren Speaker:innen und anderen Survivor Queens. 
Tiefe Verbundenheit, Community-Rückhalt und geballte Kraft warten auf dich.

Der Kongress ist dein geschützter Raum, um Inspirationen zu sammeln, Fragen zu stellen und gemeinsam zu wachsen.

Denn du hast es verdient ein selbstbestimmtes Leben zu führen!

Geballte Survivor Queen Power für dein Wohnzimmer:

  • Inspirierende Interviews
  • Transformierende Live-Workshops
  • Interaktive Mitgestaltung durch Stellen deiner persönlichen Fragen
  • Übungen, die dir den Alltag erleichtern
  • Offener & liebevoller Kontakt mit einer nährenden Community

Wie funktioniert der Kongress?

Des Kongress findet online statt.

Alles, was du zur Teilnahme benötigst, ist eine Internetverbindung. Der Kongress wird 7 Tage dauern. In dieser Zeit kannst du jeden Tag kostenlos an den 2+ Live Interviews mit den Speaker:innen teilnehmen.

Die Teilnahme ist 100 % kostenlos.

Ja, die Teilnahme am Online-Kongress ist wirklich komplett kostenlos. Du kannst sowohl live dabei sein, als auch 24 Stunden lang noch kostenlos auf die aufgezeichneten Interviews zugreifen. Alles, was du heute tun musst, ist, dich mit deiner E-Mail-Adresse zu registrieren.

Gestalte das Interview live mit!

Bei allen Interviews, bei denen du live dabei bist, kannst du den Speaker:innen (anonym) Fragen stellen und das Interview so mitgestalten. Oder du bist als stille Zuhörerin dabei und nimmst mit, was für dich stimmig ist. Du entscheidest!

Du möchtest nichts verpassen?

Dann hol dir das Kongresspaket. Das alles ist im Kongresspaket für dich enthalten:

  • Dauerhafter Zugriff auf die Aufzeichnungen aller Interviews, die live während des Kongresses entstanden sind, sodass du sie in deinem Tempo schauen kannst.
  • E-Book “Erste Hilfe bei Flashbacks und wie du dein Trauma nachhaltig in den Griff bekommst”
  • 10% gehen als Spende an die gemeinnützige Survivor Queen Organisation zur Unterstützung von Betroffenen auf Therapieplatz-Suche.

deine Host Mai Nguyen:

Mai ist Mentorin und Coach zur Traumaaufarbeitung für Betroffene von sexualisierter Gewalt - oder wie sie sie gerne nennt: Survivor Queens! 

Sie wünscht sich eine Welt, in der Frauen, die sexualisierte Gewalt erlebt haben nicht in Scham, Schuld und Einsamkeit versinken. Stattdessen sollen und dürfen diese spüren, dass sie nicht alleine sind.

Dafür hat sie den Survivor Queen Podcast in Leben gerufen, damit Survivor Queens ihre Geschichten miteinander teilen können. Denn das Schweigen hat ein Ende!

Außerdem bietet sie weitere Plattformen zum Austausch und Empowerment an wie z.B. traumasensitive Retreats, Online-Gruppenprogramme, die Survivor Queen Community und diesen Kongress.

Statt Opfer

Survivor Queen

Statt traumatisiert

posttraumatisches Wachstum

Statt Einsamkeit

Community Feeling

Statt Opfer

Survivor Queen

Statt traumatisiert

posttraumatisches Wachstum

Statt Einsamkeit

Community Feeling

Das sagen unsere Teilnehmerinnen aus dem letzten Jahr:


Ich bin eine Survivor Queen!

Ich fand sehr hilfreich, dass man die Möglichkeit hatte, vollkommen anonym zu bleiben, wenn man es wünschte, aber dennoch interaktiv über den Chat oder die Q&A dabei zu sein ... und für mich persönlich die Erkenntnis, mir eingestehen zu können, dass auch ich eine Survivor Queen bin. Dass ich daran keine Schuld daran trage. [...]
Ich könnte noch so viele persönliche Erkenntnisse aufzählen, aber das führt wohl zu weit, aber für jede einzelne bin ich sehr, sehr dankbar!!!


Claudia

Ich bin nicht alleine!

Ich habe begriffen, dass ich als Frau Ü60 dieses Tabu angehen kann, da ich nicht alleine bin.

Ich habe alle Zeit der Welt, mir die Talks in Ruhe nachzuschauen, da ich den Zugang zum Kongresspaket habe. Für den Hinweis auf den Fonds bin ich sehr dankbar. Ich wusste nicht, dass es eine solche Hilfe gibt. Ich durfte erkennen, dass ich nicht mehr Opfer bin und die Verantwortung für mein Leben schon lange 100% übernommen habe. Das Licht ist das Wissen, dass wir uns darin bestärken können, ermutigen, uns zeigen, damit es aufhört, damit Frauen, Männer und besonderes Kinder besser geschützt und begleitet sind.


Christa Maria Greis

Die Woche hat mir viel Kraft gegeben!

Ich finde es für gewöhnlich schwer einen Zugang zu meinen Emotionen zu bekommen. Im Kongress hats mir an mehreren Stellen die Tränen in die Augen getrieben. Vor allem die Kraft der Betroffenen durch den Bildschirm zu spüren, war sehr bewegend für mich. Diesen Willen wahrzunehmen. Den Willen für ein besseres Leben und für die eigenen Grenzen. Das fand ich sehr schön.

Ich fands so bewegend und so hilfreich für mich. Ich finds riesig von euch, dass ihr euch so öffnet und uns alle habt teilhaben lassen. Dass ihr euch verletzlich macht, um Anderen mit ihren Verletzungen zu helfen.

Der Kongress hat mir viel Halt gegeben & gleichzeitig Mut weiterzusuchen, nicht wieder zu resignieren. Durchzuhalten und zu hoffen. Nicht immer zu denken, ich müsste alles hinnehmen - passiv bleiben. Die Woche hat mir viel Kraft gegeben.


Sandra (geänderter Name)

Ich habe endlich den Mut gehabt meinen Antrag abzuschicken. Danke dafür!

Ich habe direkt nach dem Kongress den Antrag für den Fonds Sexueller Missbrauch ausgefüllt und abgeschickt. Ich hatte ihn seit Monaten hier liegen und nachdem ich das Interview gesehen hatte, habe ich mich endlich getraut!


Isabelle (geänderter Name)

Das hat mir Mut gemacht und Hoffnung gegeben!

Für mich war es einfach sehr wertvoll, zu erfahren, welche Vielzahl von Symptomen auf die Traumatisierung zurückzuführen sind. Ich fühlte mich oft sehr gesehen und verstanden und ernst genommen und sicher. Auch dafür noch DANKE!

[Was ich toll fand ist,] ... dass Sicherheit so ein großes Thema war. Die vielen Frauen zu sehen, die auf dem Weg der Heilung schon so viel weiter sind als ich... Das hat mir Mut gemacht und Hoffnung gegeben, dass ich es auch schaffen kann. Und für meinen Weg haben sich jetzt auch neue Perspektiven aufgetan mit dem Somatic Experiencing (Danke Sasja!) und dem Healing Touch, was beides jetzt auf meinem Heilungs-Fahrplan steht.


Petra

Ich war Teil des Kongresses!

Besonders gut gefallen hat mir, dass ich wirklich teilnehmen konnte und damit ein Teil des Kongresses war. Im Gegensatz zu anderen Kongress-Formaten, war deins live.
Ich fand es super, dass ich meine eigenen Fragen miteinbringen konnte, sowohl vorab als auch während der Live-Schalte. Was ich beides genutzt habe.
Ich fand auch das Zoom-Format super, indem ich, wenn ich es wollte, anonym sein konnte und auch anonym meine Fragen stellen konnte. Auch die Themenvielfalt auf den Themenschwerpunkt war beeindruckend. Zudem der Mix, wie die Vorträge gestaltet worden sind: thematisch fixiert, offene Fragerunde oder Workshopformat. Die zeitlichen Abstände zwischen den Vorträgen war auch super, sodass man zwischendrin eine Pause hatte.


Laura (geänderter Name)

Dankeschön!

Der ganze Kongress hat mir Ruhe gebracht und mich mehr zu mir selbst geführt. Vor allem das Wissen darum wirklich nicht allein und oder irgendwie komisch zu sein. Dass mein Körper FÜR MICH ist - immer gewesen... Das setzt sich noch... Danke Mai! Für alles und mehr als ich sagen kann!


Daniela Holzleitner

häufig gestellte Fragen

Wo findet der Kongress statt?

Der Survivor Queen Kongress findest komplett online statt. Schnapp dir dein Lieblingsgetränk, setz dich an deinen Lieblingsplatz und los geht’s!

Wie läuft der Kongress ab?

Nach deiner Anmeldung erhältst du Zugang zu Elopage. Dort findest du pro Kongresstag sortiert die Einwahldaten für jedes Interview. Du wählst dich einfach ein paar Minuten vor Beginn des Interviews bei Zoom ein. Und dann geht’s auch schon los! Zu sehen sind nur die Videos der Speaker:innen. Deine Fragen kannst du per Chat stellen.

Finden die Interviews live statt?

Ja, alle Interviews finden live statt. Du wirst live bei der Aufzeichnung dabei sein und kannst deine Fragen per Chat an die Speaker:innen stellen.

Muss ich live dabei sein?

Nein, du kannst auch ganz entspannt die Aufzeichnungen später anschauen. Sie werden 24 Stunden nach der Aufzeichnung kostenlos zur Verfügung stehen. Wenn du sie darüber hinaus haben möchtest, kannst du dir das Kongresspaket mit allen Aufzeichnung für einen geringen Preis kaufen und somit die Arbeit von Mai und den Speaker:innen unterstützen.

 

Wie bekomme ich die Links zu den Live Interviews?

Du hast 2 Möglichkeiten an die Links zu kommen. Eine Stunde vor Beginn des Interviews kannst du sowohl auf der Kongressplattform Elopage die Einwahldaten finden, als auch in deinem E-Mail Postfach.

Wie lange kann ich auf die Inhalte zugreifen?

Kostenlos kannst du 24 Stunden nach Aufzeichnung auf jedes Video zugreifen. Wenn du dauerhaften Zugriff auf die gesamten Kongressinhalte haben möchtest, kannst du hier das Kongresspaket für einen geringen Preis kaufen.

Kann ich auch anonym teilnehmen?

Ja, du kannst einfach deinen Namen in Zoom auf einen für dich angenehmen Namen ändern. Nur Vorname, Pseudonym, Fantasiename. Alles, womit du dich wohl fühlst! 

Darf ich auch als Survivor King teilnehmen?

Aber natürlich darfst du das. Ich richte mich hauptsächlich an Frauen, aber wenn du dich von den Inhalten angesprochen fühlst, feel free!

Wo kann ich die Aufzeichnungen finden?

Die Aufzeichnungen findest du auf der Kongressplattform Elopage . Du hast bei der Anmeldung zum Kongress Log-In Daten von Elopage bekommen. Wenn du sie nicht mehr findest, kannst du auch einfach auf „Passwort vergessen klicken“. 

Kann ich mich mit anderen Teilnehmer:innen austauschen?

Ja, während der Interviews könnt ihr direkt miteinander chatten. Außerdem gibt es unter den Aufzeichnungen eine Kommentarfunktion über die ihr euch miteinander über das die Aufzeichnung austauschen könnt.